Modul 1

Modul 1

Die Kunst der Berührung

Grundlagen der Biodynamischen Körperarbeit, Massage und Biorelease

Dieses Modul umfasst 4 Wochenenden und vermittelt in lebendiger Weise theoretisch und praktisch die wichtigsten Grundlagen der Biodynamischen Körperpsychotherapie:

Welche Haltung wir zu unseren Klienten einnehmen, wie wir ein therapeutisches Gespräch führen und eine Vertrauensbasis herstellen, wie wir eine therapeutische Beziehung verstehen und entwickeln, welche elementaren Prinzipien bei der Arbeit mit dem Körper und mit Berührung zu beachten sind, auf welchen psychischen und vegetativen Vorgängen wir unsere Arbeit aufbauen, wie Stress und Neurosen nach unserem Verständnis entstehen und sich nach und nach auch wieder auflösen lassen und welche elementare Rolle das Prinzip der Selbstregulation spielt.

Auf der Ebene der strukturierten Körperarbeit erklären wir die grundlegenden Prinzipien der „Psychoperistaltik“ und der biodynamischen Massage mit dem Stethoskop und demonstrieren und üben miteinander verschieMona Lifting Bein 2dene Massagen.

Wir arbeiten in allen Modulen im intensiven Wechselspiel zwischen praktischer Anwendung, Selbsterfahrung und der dazugehörigen Theorie, um das direkte Verständnis unserer Methode anhand der eigenen Eindrücke und Erfahrungen erlebbar, nachvollziehbar und damit leicht erlernbar zu machen.

Modul 1 ist der ideale Einstieg in die Biodynamische Körperpsychotherapie; sehr gut geeignet sowohl für alle, die unsere Arbeit einfach näher kennen lernen möchten als auch für diejenigen, die vorhaben, sich in Biodynamischer Körperpsychotherapie ausbilden zu lassen.

Besondere Voraussetzungen müssen nicht erfüllt werden, eigene Therapieerfahrung wäre aber wünschenswert.

 

Kurze fachbezogene Stichwortübersicht der wichtigsten Inhalte:

  • Biodynamische Grundhaltung
  • Elementare Berührungsprinzipien
  • Grundlagen der Gesprächsführung
  • Therapeutische Haltung, therapeutische Beziehung, therapeutische Distanz
  • Schützender Widerstand
  • Stressaufbau und Stressabbau
  • Selbstregulation
  • Funktionen des vegetativen Nervensystems
  • Der Schreckreflex und der emotional-vasomotorische Zyklus
  • Primäre und sekundäre Persönlichkeitsstrukturen
  • Entstehung, Verfestigung und Auflösung von Neurosen
  • Prinzip der Psychoperistaltik als Neuroverdauung
  • Biodynamische Massagen auf vitaler, dynamischer und sedativer Ebene

 

Dauer von Modul 1: 60 (Zeit)stunden

Teilnahmegebühr: 1000 Euro, zahlbar in 4 Raten zu 250 Euro.

20 Euro Nachlass bei Zahlung der gesamten Teilnahmegebühr zu Beginn.

 

Wir erkennen Bildungsprämiengutscheine an!

Erwerbstätige mit einem Jahreseinkommen bis 20.000 Euro (40.000 Euro bei verheirateten) können darüber bis zu 500 Euro für ein Modul erhalten! Informieren Sie sich bitte unter www.bildungspraemie.info.

 

Weitere Informationen anfordern

 

 

Anmeldung

 

 

 

 

Zur Werkzeugleiste springen